Ein echter Klassiker – Earl Grey Tee Review

Der Tee Shop „Golden Time“ hat uns diesen Earl Grey zugeschickt und wir haben uns einmal angeschaut, ob dieser Tee tatsächlich seiner Lordschaft würdig ist.

Über Golden Time

Noch nicht so lange auf dem Markt, bietet Golden Time eine Auswahl an Premium-Tees an und versucht dabei stets den Blick auf die Aspekte Genuss, Nachhaltigkeit und FairTrade zu richten.

Nachhaltigkeit und Produktionskette

Nachhaltigkeit wird bei Golden Time groß geschrieben. So wird explizit darauf hingewiesen, dass die Teedosen nachfüllbar sind und bitte auch genau dafür genutzt werden sollen. Wer bereits Dosen hat, kann günstigere Nachfüllbeutel bestellen. Detaillierte Infos über die Bezugsquellen der Tees fehlen leider.

Der Golden Time Earl Grey Tee

Nun kommen wir aber mal zum spannenden Teil, nämlich zum Tee. Wie schmeckt er, wie riecht er, wie lässt er sich zubereiten, wie kommt er so daher?

Verpackung und Aufmachung

Die Verpackung, in meinem Fall die Dose, ist wunderschön. Das mattschwarze Finish auf der Außenseite hat eine schöne Haptik und der Deckel verschließt gut und sicher. Das Etikett ist schlicht und übersichtlich gehalten. Besonders gut gefallen mir die Zubereitungsempfehlungen. Gerade für Teeanfänger eine gute Hilfestellung, die einen schnellen Einstieg in den Genuss zulässt.

Der Erste Eindruck

Beim Öffnen der Dose kommt einem ein kräftiger aber nicht unangenehmer Geruch nach schwarzem Tee und der leicht bittrig-zitrushaltigen Bergemotte entgegenen. Dabei ist der Geruch trotz allem angenehm, nicht zu süß oder sauer sondern allemal sehr ausgewogen.

Der Geschmack

Ich habe den Tee laut der Zubereitungsempfehlung aufgegossen: 1TL Tee, dazu 100 Grad heißes Wasser und 4 Minuten ziehen lassen. Und er duftet wundervoll nach schwarzem Tee und Bergamotte. Und der Geschmack ist genauso ausgewogen wie der Geruch. Eine vorstechende Säure sucht man, Gott sei Dank, vergeblich. Die Bergamotte greift dem schwarzen Tee mit ihrer leichten Bitternote beinahe erfrischend unter die Arme und hebt ihn auf ein neues Level.

Fazit

Dieser Tee ist für mich ein Klassiker, der toll umgesetzt wurde. Auch der Umstand, dass er ein wunderbarer Frühstückstee (mit Milch) ist, ist ein eine Sache, die ihn garantiert zum Dauerbrenner unter meinen Teelieblingen werden lassen. Für die 100g Dose werden hier 10,20€ fällig, der Nachfüllbeutel kommt mit 8,20€ daher.

Rabatt-Aktion für your-golden-time.de

Ab einem Mindestbestellwert von 20€ bekommt ihr mit dem Rabattcode EtwasGenuss-15 satte 15% Rabatt. Danke an Golden Time für diese Aktion.

Produkte aus dem Video:

➡️ Zum Tee: https://your-golden-time.de/products/earl-grey

*Diese Links sind Partnerlinks von Amazon. Wenn du sie nutzt und darüber etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen KEINE Mehrkosten. So kannst du uns unterstützen.


Related Posts

Dominikanisch, praktisch, …gut? – Montosa Robusto Review

Die Montosa wurde uns in den letzten Monaten von vielen Seiten immer wieder ans Herz gelegt. Das ist natürlich Grund genug uns dieser günstigen dominikanischen mal anzunehmen und zu schauen, ob sie dem Hype gerecht wird. Über die Montosa Robusto Arnold André ist ein deutscher […]

Zum Reinbeißen – Alec Bradley Project 40 Maduro Gordo Review

Die Alec Bradley Project 40 Maduro in Gordo ist eine großformartige Zigarre, die auf den ersten Eindruck viel Maduro und ein Aroma zum reinbeißen verspricht. So wurde es zumindest in unserer Facebook-Gruppe, den Genussfreunden gesagt. Über die Alec Bradley Project 40 Maduro Gordo Die Alec […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.